Style-Pic Tabletop - Tirol Style-Pic
Style-Pic
   
Tabletop - Tirol » Sonstiges » Computer, Internet und Spiele » Spiele » Total War: Warhammer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « erste ... « vorherige 11 12 [13] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Total War: Warhammer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
obaobaboss obaobaboss ist männlich
Fantasy bis zum Ende V.2


images/avatars/avatar-660.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 12.444
Herkunft: Südtirol Passeiertal
Armeen: Orkze un' Gobbos, Hochelfchen

Themenstarter Thema begonnen von obaobaboss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstes Kurzfazit nach Tag 1:

Ist eine schöne Fortsetzung, stimmungsvoll und mit vielen Ideen.
Gerade die kleinen Flufftexte bei Gegenständen, Begleitern und Ereignissen sind wieder sehr gelungen.

Großer Kampagnenstart ist bei mir Tzeentch, bin im Moment noch von den ganzen Optionen überwältigt und muss erst schauen, was wann Sinn macht.

Kein großer Fan bin ich von den neuen Siedlungsgefechten, dieses Towerdefence ist nicht so meins.

Zu den Chaosreichen kann ich noch nichts sagen, da bin ich erst gerade bei Herrn Khorne eingetreten.

Werde am Wochenende weiter forschen.
Gute Nacht

__________________
Schmeißt eure Fantasy-Bits nicht weg, gebt sie dem Obrrrrr!!!
17.02.2022 21:03 obaobaboss ist offline E-Mail an obaobaboss senden Beiträge von obaobaboss suchen Nehmen Sie obaobaboss in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie obaobaboss in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von obaobaboss anzeigen
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1204.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 20.763
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Chaos, Khemri, Grünhäute, Oger, Imperium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein erstes Fazit, ich habe heute den Prolog gespielt:

Einiges ist besser als vorher: Mir gefällt die bessere Übersicht über Gegenstände und Begleiter - man sieht etwas besser, ob man unbenutzte Dinge hat. Andererseits hat am Ende des Spieles da eine Markierung behauptet, dass ich da noch etwas ungenutzt hätte, aber ich habe nichts unbenutztes mehr gefunden. Und: Manche Gegenstände / Begleiter sind auch jetzt wieder eingeschränkt, so dass nicht jeder Char diese ausrüsten kann. Da wäre noch Luft gewesen, das etwas zu verbessern. Aber vielleicht hab ich das System auch nur noch nicht ganz durchschaut.

Die geradlinigere Darstellung ist auf den ersten Blick angenehm, weil es den Bildschirm beruhigt. Die Boxen in den Vorgängern waren manchmal verspielter gezeichnet. Das könnte ich allerdings irgendwann wieder vermissen, sobald ich mich in dem Spiel eingespielt habe.

Verstärkungen: Anscheinend kann man jetzt auch ein wenig steuern, wo Verstärkungen während einer Schlacht das Schlachtfeld betreten, dafür später. Größere Transparenz, die mehr Taktik erlaubt, gefällt mir.
Ebenso besser nutzbar scheint der Diplomatie-Dialog zu sein. Man kann gewisse Dinge nur aushandeln, wenn das Gegenüber dem wohlgesonnen genug ist. Und fehlt nur ein bisschen, hilft man konkret mit Geld nach - und zwar genau so viel wie nötig. Fühlt sich gut an.

Die Videos, die Texte und insbesondere diverse Einheiten (von Kislev) sind sehr, sehr schön gemacht. Es ist viel Schönes dabei: Bärenreiter, Bärenstreitwägen, Flügel- und Greifenulanen, und ein Mega-Bär. Dazu natürlich noch Infanterie. Die muss halt da sein.

Mir gefällt das Setting, und man hat das Gefühl, dass bei der Entwicklung vieles sehr ordentlich gemacht wurde.

Ein bisschen verwirrend war jetzt im Prolog für mich noch die Landkarte. Nur ewige Eiswüste, also de facto keine klassische politische Grenze - aber das ist eben mal ein Ausflug eines Kisleviten in die Chaoswüsten. Und man hat die Landkarte im Prolog noch gar nicht gebraucht.

Freue mich auf meine ersten größeren Kampagnen.
Im Moment tendiere ich dazu, mit Ogern zu starten, wobei ich mir das noch näher ansehen werde. Ich werde vermutlich auch nicht so viel zum Spielen kommen und die Kampagne kann sich auch ein paar Monate ziehen Zunge raus

Brazork hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
kislev1.jpg



__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

18.02.2022 00:29 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf
obaobaboss obaobaboss ist männlich
Fantasy bis zum Ende V.2


images/avatars/avatar-660.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 12.444
Herkunft: Südtirol Passeiertal
Armeen: Orkze un' Gobbos, Hochelfchen

Themenstarter Thema begonnen von obaobaboss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gestern meine erste Kampagne beendet, mit Tzeentch.

Kam bugfrei durch, außer dass einige Einheiten vereinzelt nicht wirklich mitgekämpft haben (Befehlsverweigerung!). Und das Outpost-System wollte bei mir auch nicht richtig funktionieren, konnte von meinen Chaosverbündeten nur die Stufe1 Barbaren anheuern, obwohl wir eine militärische Allianz und ich einen Stufe 3 Outpost hatte. Da gibt es wohl Probleme mit DLC-Inhalten.

Das Spiel ist insgesamt aber sehr gut und ich habe eine Menge Spaß, bin jedoch kein Fan der neuen Belagerungen. Dieses Towerdefence-Ressourcen Management macht mir nicht wirklich Spaß und zerstört auch die Immersion. Bei der großen Karte dann werde ich vermutlich mal schauen, ob ich da nicht einen Mod finde, der dies abändert.

Die Kampagnenmechanik habe ich jetzt einmal erlebt und das war als einzelnes Kampagnenerlebnis schon ok, aber ich habe eher nicht Lust dass noch zigmal zu spielen. Also wie Vortex oder die kleinen Kampagnen, die sie vorher auch machten.

__________________
Schmeißt eure Fantasy-Bits nicht weg, gebt sie dem Obrrrrr!!!
20.02.2022 09:45 obaobaboss ist offline E-Mail an obaobaboss senden Beiträge von obaobaboss suchen Nehmen Sie obaobaboss in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie obaobaboss in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von obaobaboss anzeigen
Kurl Veranek Kurl Veranek ist männlich
Komet alda


images/avatars/avatar-1118.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 13.455
Herkunft: Vomp
Armeen: Füße auf Steinen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch durch mit der ersten Kampagne mit Miao Ying. Macht Spaß aber ihre Kampagne ist eine Große durchgehende Verteidigung an der großen Mauer also habe ich nicht so viel vom Rest der Karte gesehen. Das Spiel hat zahlreiche Verbesserungen zum Vorgänger und ein paar kleinere Sachen die nicht so toll sind.

Ich stimme dem Obr zu die Kampagne ist zwar nett gemacht aber sehr oft werd ich mir der Zeitdruck und gleichen Missionen nicht antun. Die große Map ist das was ich immer spielen werde. Beim zweier habe ich glaub ich auch nur 2x Vortex gespielt wenn überhaupt.

Ich muss auf jeden fall hervorheben wie sehr sich die Macher darum kümmern das ganze Lore treu zu machen. Sogar bei Cathay wird man überhäuft mit tollem Fluff.

Ich warte mal den ersten Patch ab jnd hoffe dass sie diesen Bug fixen der immer wieder zu nervigen crashes führt wenn man einen Schlacht starten will.

__________________
Sa'an'ishar

In pain there is life, in darkness endless strength.

Sometimes it's better to light a flamethrower than curse the darkness.

Keelah se'lai!
20.02.2022 15:33 Kurl Veranek ist offline E-Mail an Kurl Veranek senden Beiträge von Kurl Veranek suchen Nehmen Sie Kurl Veranek in Ihre Freundesliste auf
obaobaboss obaobaboss ist männlich
Fantasy bis zum Ende V.2


images/avatars/avatar-660.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 12.444
Herkunft: Südtirol Passeiertal
Armeen: Orkze un' Gobbos, Hochelfchen

Themenstarter Thema begonnen von obaobaboss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe heute mit dem Antonio auch spontan eine der kleinen Multiplayerkampagne probegespielt.

Es ging darum 40 Punkte zu bekommen und man erhält pro Siedlung einen Punkt pro Runde.
Das gleichzeitige Ziehen kann da schon stressig sein und wir hatten einige Momente, in denen gerade noch eine wichtige Bewegung ausgeführt wurde.
Also kommt ein wenig RTS rein großes Grinsen .

Das Szenario kann auch mit bis zu 8 Spielern erledigt werden, da wird es wohl sehr chaotisch großes Grinsen

Die Nichtspieler-Parteien haben in unserem Spiel nicht wirklich teilgenommen, außer halt Städte zu bedrohen, so dass man ständig seine Armeen verschieben musste.

__________________
Schmeißt eure Fantasy-Bits nicht weg, gebt sie dem Obrrrrr!!!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von obaobaboss: 20.02.2022 19:38.

20.02.2022 19:37 obaobaboss ist offline E-Mail an obaobaboss senden Beiträge von obaobaboss suchen Nehmen Sie obaobaboss in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie obaobaboss in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von obaobaboss anzeigen
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1204.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 20.763
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Chaos, Khemri, Grünhäute, Oger, Imperium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo, hat mir gefallen!
Der Modus (in der Cathay-Kampagne) scheint geeignet für eine Partie an einem Sonntagnachmittag oder auch mal abends.

Das macht es natürlich spielbarer, wenngleich das Spiel dadurch plötzlich ein bisschen einen Stressfaktor bekommen hat, wie's der oba schon beschreibt.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

21.02.2022 15:40 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « erste ... « vorherige 11 12 [13] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Tabletop - Tirol » Sonstiges » Computer, Internet und Spiele » Spiele » Total War: Warhammer

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH
Design by GrandDragonLord | Umsetzung & Templates by Deathfragger

 
Style-Pic