Style-Pic Tabletop - Tirol Style-Pic
Style-Pic
   
Tabletop - Tirol » Der Bereich Tirol » Die Kämpfe der Brücken und des Tirolerhuats » [HdR] Die Schlacht um den einsamen Berg (11.11.2017) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [HdR] Die Schlacht um den einsamen Berg (11.11.2017)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Text [HdR] Die Schlacht um den einsamen Berg (11.11.2017) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einleitung:
In Innsbruck wird ein Turnier ausgetragen für alle Spieler des Tabletop-Spiels „Herr der Ringe“/„Hobbit“.
Die Anmeldung zum Turnier erfolgt ausschließlich über T3:
http://www.tabletopturniere.de/at/turnier/hobbit-die-sc
hlacht-um-den-einsamen-berg


Das Turnier findet am Samstag, 11. November 2017 statt und dauert den ganzen Tag.
Bitte findet euch zwischen 08:30 und (spätestens) 09:00 Uhr am Turnierort ein.
Wer zu spät erscheint, wird in der ersten Runde des Turniers nicht berücksichtigt!

Ausgetragen wird das Turnier im Games Workshop Laden in Innsbruck,
Blasius-Hueber-Straße 16.

Weitere Informationen sowie diese, komplette Ausschreibung findet man im Forum von Team Tirol:
[HdR] Die Schlacht um den einsamen Berg (11.11.2017)

Diese Ausschreibung als PDF:
http://www.tabletop-tirol.net/board/atta...achmentid=10025

Kontakt:
Ansprechpersonen:

Organisation:
Tim
persönlich direkt im GW Laden
Tel.: +43 / 680 / 5580002

Regelfragen:
Antônio Windischer
„Brazork“
E-Mail: antonio.windischer@gmx.at
Tel.: +43 / 650 / 27 27 456

Organisatorisches:
Ausgetragen wird das Turnier im Games Workshop Laden in Innsbruck:

Blasius-Hueber-Straße 16
(Universitäts-Brücke, neben dem Sport Spezial)
A-6020 Innsbruck
Achtung: Der Turnier-Ort ist diesmal NICHT in den Räumlichkeiten von Team Tirol!

Es gibt in der Nähe des Turnierortes auch Gratis-Parkmöglichkeiten Samstagvormittags,
teilweise muss man aber bis mittags Kurzparkzonen-Gebühren zahlen.
Beachtet dazu bitte die Beschilderungen.

Die Turnier-Gebühr beträgt 20 Euro.
Dafür ist Mittagessen + Getränk beim Griechen inkludiert!

Die Turniergebühr muss vor Turnierstart bei Tim (im GW-Shop) eingezahlt sein,
das kann – für die von auswärts Kommenden – auch direkt vor dem Turnier sein.

Ein Rückerstattung der Turniergebühr erfolgt bei Absage des Turnieres.

Die Anmeldung zum Turnier erfolgt ausschließlich über T3:
http://www.tabletopturniere.de/at/turnier/hobbit-die-sc
hlacht-um-den-einsamen-berg


Die Verpflegung über den Griechen nebenan ist inkludiert!
Extra-Portionen und Getränke müssen extra verrechnet werden.
Wer keine inkludierte Verpflegung haben möchte, kann auch darauf verzichten. Dies ist bitte vor Turnierstart mit dem Veranstalter zu klären – die Turnierteilnahmengebühr sinkt dann entsprechend auf 10 Euro.

Minderjährige benötigen ein Einverständnis der Eltern. Die schriftliche Einverständniserklärung muss vor Beginn des Turniers beim Turnierveranstalter vorliegen.

Jeder Turnierteilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er für Schäden oder sonstige Unfälle, die er verursacht, selbst verantwortlich ist und auch für den entstandenen Schaden aufkommt. Die Turnierleitung übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Unfälle! Außerdem übernimmt die Turnierleitung nicht die Verantwortung für eventuelle aufkommende Stornierungsgebühren für Hotels, Anreise oder anderer Kosten, falls aus bestimmten Gründen das Turnier nicht stattfinden kann.
Jeder Teilnehmer ist für seine Turnierutensilien (Würfel, Maßband, ausgedruckte Armeeliste etc.) selbst verantwortlich.

Ablauf:
* 08:30 bis 09:00 – Einlass und Aufbau
* 09:00 bis 09:15 – Begrüßung und Auslosung
* 09:15 bis 11:00 – Szenario 1: „Eliminiert die Helden!“
* 11:15 bis 13:00 – Szenario 2: „Zufällige Begegnung“
* 13:00 bis 14:00 – Mittagspause
* 14:00 bis 15:45 – Szenario 3: „Hinterhalt“
* 16:00 bis 17:45 – Szenario 4: „Tötet sie alle!“
* 18:00 bis 18:30 – Siegerehrung, Zusammenkunft

Der Zeitplan ist einzuhalten. Die Organisatoren können und werden einzelne Spiele auch abrupt abbrechen, wenn die Zeit abgelaufen ist. Zeitspiel ist zu unterlassen.

Erlaubte Armeelisten:
Gespielt wird nach dem aktuellen Regelbuch "Der Hobbit".
* Eine Armee besteht aus maximal 555 Punkten.
* Jede Armee darf aus maximal 50 Modellen bestehen.
* Die Spieler dürfen sich entscheiden, mit nur einer Armee zu kommen oder mit je einer der guten und einer der bösen Seite.
* Für Spieler mit zwei Armeen gibt es Extra-Punkte (siehe unten).

Die Armeeliste(n) sind in schriftlicher Form (deutsch oder englisch) abzugeben

bis spätestens 06. November 2017, 23:59
antonio.windischer@gmx.at

(Es gibt für die rechtzeitige Abgabe korrekter Armeelisten Extrapunkte, siehe unten)
Es sind alle Profile aus den folgenden Erweiterungsbüchern und Quellenbüchern zugelassen:

* Die freien Völker
* Die Königreiche der Menschen
* Mordor
* Die gefallenen Reiche
* Moria und Angmar
* Eine unerwartete Reise
* The Hobbit – There And Back Again

Modelle, für die laut „The Hobbit – There And Back Again“ neuere Regeln gelten, dürfen nur nach den neuen Regeln gespielt werden, aber auch in den entsprechenden Fraktionen der alten Bücher gespielt werden.

Es gelten alle FAQ von Games Workshop sowie das HTL-FAQ.

Weiters muss jede Armee mindestens einem der folgenden 2 Kriterien entsprechen:

1.) HTL-Bündnisliste
Die Armeeliste entspricht vollständig den Regeln der HTL-Bündnisliste v3.0

2.) eine Fraktion ohne Alliierte
Alle Modelle kommen aus einer einzigen Fraktion. Es gibt keine Alliierten-Kontingente.
z.B. alle Modelle aus „Isengart“ (Gefallene Reiche) oder alle Modelle aus „Azogs Jäger“ (Hobbit HaVoME).

Armee-Zusammenstellung
Das bedeutet im Umkehrschluss: Eine Armeeliste muss nicht den Regeln der Bündnisliste entsprechen, wenn man sich für 2.) entscheidet.

Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, einzelne Modelle vom Turnier auszuschließen, wenn diese nicht mit den abgegebenen Turnier-Listen übereinstimmen.

Das „Proxen“ von Modellen ist nur dann erlaubt, wenn eindeutig erkennbar ist, um welches Modell es sich handelt und auch keine Verwechslungsgefahr herrscht. Heldenmodelle, die Helden mit anderen Profil (Thranduil König des Düsterwaldes als Thranduil König des Waldlandreiches) darstellen sollen, werden nicht als Proxies angesehen und sind somit auf jeden Fall erlaubt.

Für bemalte Armeen, die außerdem eindeutig und komplett in WYSIWYG dargestellt werden, gibt es Extra-Punkte. Anmerkung: Umbauten verhindern keine WYSIWYG-Punkte, sofern diese begründet werden können.

* Gollum (0 Punkte-Version aus dem Mordor-Quellenbuch) ist nicht gestattet.
* Tom Bombadil und Goldbeere sowie Smeagol (Freie Völker) und Gollum aus dem Hobbitregelbuch (Goblinstadt-Armeeliste) dürfen verwendet werden.
Für Gollum gilt die HTL-FAQ: Die Kontrolle, wenn er den Ring trägt kann unter Umständen durch den Gegenspieler erfolgen.
* Sauron darf auch den einen Ring tragen - beachte auch hier das neueste GW-FAQ zum 2+ Wurf.
* Isildur darf den einen Ring nur dann verwenden, wenn in derselben Armee weder Elendil noch Gil-galad auf dem Spielfeld und am Leben sind.

Spiele:
Jeder Spieler sollte alle für ihn notwendigen Utensilien selbst mitbringen (Regelwerke, Würfel, Maßband, Szenario-Marker, Zettel, Stift, etc.)

Die Paarungen der einzelnen Spiele erfolgt immer nach „Schweizer System“, wobei keine Soft-Points in die Erstellung der Zwischen-Ranglisten einfließen.

Extra-Punkte wie z.B. durch Bemalung etc. werden erst nach Szenario 4 addiert.

Nachdem die Paarungen feststehen, stellen sich die beiden Kontrahenten ihre beiden Armeen vor.
* Spieler, die nur eine Armee zum Turnier gemeldet haben, spielen jedes Szenario mit dieser Armee.
* Spieler, die eine gute und eine böse Armee gemeldet haben, wählen nach Bekanntgabe ihres Mitspielers pro Runde ihre Armee wie folgt aus:
1.) Hat der Mitspieler nur eine gute Armee, spielt der Spieler mit der bösen Armeen oder umgekehrt.
2.) Haben beide Spieler je eine gute und eine böse Armee, dann wird durch einen Würfelwurf entschieden: Der Spieler mit dem höheren Ergebnis kann sich aussuchen, ob er Gut oder Böse spielen will. Der Gegner spielt mit der entgegengesetzten Armee.

Die Platten (48 x 48 Zoll) werden von der Turnierleitung gestaltet und dürfen von den Spielern unter Absprache mit der Tunierleitung verändert werden.

Die zu bespielende Platte wird den Spielern von der Turnierleitung vor dem Spiel zugewiesen. Es wird seitens der Turnierleitung darauf geachtet, dass die Platten ausgeglichen gestaltet sind und die Spieler möglichst auf verschiedenen Platten zum Einsatz kommen.

In keinem Szenario ist es Modellen erlaubt, Waffen oder andere Ausrüstungsgegenstände von getöteten Modellen aufzuheben. Standarten dürfen wie im Regelbuch beschrieben weitergegeben werden.

Die Passagierregel findet im Turnier keine Anwendung.

Siegpunktmatrix
In einem Spiel ist es beiden Spielern möglich, bis zu 12 Szenario-Punkte zu holen.
Nachdem die Szenario-Punkte ermittelt wurden, werden über eine Siegpunkt-Matrix die Siegpunkte für die beiden Spieler ermittelt. Dabei gilt, dass insgesamt 20 Punkte verteilt werden. Je nach Ergebnis erhalten die beiden Spiele mehr oder weniger Punkte.

komplette Auslöschung
Grundsätzlich gilt, dass bei kompletter Auslöschung des Gegners der am Spielfeld verbliebene Spieler auf jeden Fall zum Sieger des Spieles erklärt wird, unabhängig von den berechneten Szenario-Punkten. Für den Fall, dass der Spieler aufgrund der eigentlichen Szenario-Punkte-Berechnung nicht mehr Szenario-Punkte erreicht als der Gegner, gilt nicht das Ergebnis der Siegpunkt-Matrix, sondern ein 11:9 zugunsten des Siegers.
Die Szenario-Punkte bleiben unverändert.

Aufstellung an der Spielfeldkante
In den Szenarien gibt es manchmal die Vorgabe, dass ein Kriegertrupp „an der Spielfeldkante“ aufgestellt wird. Immer wenn das der Fall ist, gilt: Alle Modelle der Kriegertrupps müssen in Base-zu-Base-Kontakt an der Spielfeldkante platziert werden. Die Regel, dass jedes Modell innerhalb von 6“ um den Anführer aufzustellen ist, entfällt in diesen Fällen.

Szenarien:
Die Szenarien sind durch die Turnier-Veranstalter vorgegeben und werden im folgenden beschrieben:

Szenario 1: „Eliminiert die Helden!“

Aufstellung:
Der Spieler, der den Würfelwurf gewinnt, teilt das Spielfeld orthogonal in zwei Hälften und wählt selbst eine der beiden Hälften, in die er den ersten Kriegertrupp positioniert. Abwechselnd werden alle Kriegertrupps aufgestellt. Zwischen den eigenen und den gegnerischen Modellen muss zum Zeitpunkt der Aufstellung immer über 6" Abstand eingehalten werden.

Beim Aufstellen wird außerdem für jeden Kriegertrupp gewürfelt, ob dieser in der zentralen Hälfte der eigenen Hälfte (bei 1-3) oder in der entfernten Hälfte der eigenen Hälfte (4-6) aufgestellt werden muss.

Die „entfernte“ Hälfte ist also der 12" breite Streifen von der eigenen Spielfeldkante weg gemessen, während die „zentrale Hälfte“ der andere Streifen der eigenen Spielfeldseite ist.

Spieldauer:
Das Spiel endet automatisch, sobald am Ende einer Runde eine der beiden Seiten gebrochen ist.
Anmerkung: Beachte, dass zu Rundenbeginn ermittelt wird, ob eine Armee gebrochen ist und somit zumindest eine der beiden Seiten noch eine Runde lang mit gebrochener Armee spielen muss!

Szenario-Punkte:
* 3 Punkte, wenn man mehr gegnerische Helden ausgeschaltet als eigene Helden verloren hat
- 5 Punkte stattdessen, wenn man mindestens doppelt so viele gegnerische Helden ausgeschaltet hat, wobei man mindestens zwei Helden ausgeschaltet haben muss
- 7 Punkte stattdessen, wenn man mindestens dreimal so viele gegnerische Helden ausgeschaltet hat, wobei man mindestens drei Helden ausgeschaltet haben muss
* 1 Punkt, wenn man mindestens 1 gegnerischen Standartenträger ausgeschaltet hat
* 1 Punkt, wenn man mindestens 1 gegnerisches Modell mit Kriegshorn ausgeschaltet hat
* 1 Punkt, wenn man den Gegner gebrochen hat
- 3 Punkte stattdessen, wenn man dabei nicht gebrochen wurde

Szenario 2: „Zufällige Begegnung“

Aufstellung:
Es wird keine Einheit zu Beginn aufgestellt. Stattdessen wird, wenn man am Zug ist, nachdem sich alle Modelle auf dem Feld bewegt haben, für jeden Kriegertrupp, der noch nicht am Feld ist, gewürfelt, ob und wo dieser das Spielfeld betritt (Es können Heldentums-Punkte ausgegeben werden, um dieses Ergebnis zu modifizieren):

* 1-3: Der Kriegertrupp betritt das Spielfeld noch nicht. In der nächsten Runde wird erneut auf dieser Tabelle gewürfelt.
* 4: Der Gegner bestimmt eine Spielfeldkante. Der Kriegertrupp wird an dieser Kante (Base an Base) aufgestellt und darf sich dann bewegen, nicht aber angreifen.
* 5: Man selbst sucht sich eine Spielfeldkante aus. Der Kriegertrupp wird an dieser Kante (Base an Base) aufgestellt und darf sich dann bewegen, nicht aber angreifen.
* 6: Der Kriegertrupp darf irgendwo am Spielfeld platziert werden, dabei muss jedes Modell über 6" von jedem feindlichen Modell entfernt sein. Die Modelle dürfen sich bewegen und auch angreifen.

Spieldauer:
Sobald zu Rundenbeginn eine Seite auf 25% oder weniger der anfänglichen Modellzahl gesunken ist, wird zu Rundenbeginn gewürfelt, ob das Spiel eine weitere Runde andauert oder endet:
Bei 1-3 endet das Spiel, bei 4-6 folgt eine weitere Runde. In der nächsten Runde wird erneut gewürfelt.

Szenario-Punkte:
* 1 Punkt, wenn am Ende mehr eigene Helden das Spiel überlebt haben als gegnerische Helden
- 3 Punkte stattdessen, wenn mindestens doppelt soviele eigene Helden das Spiel überlebt haben
- 5 Punkte stattdessen, wenn mindestens dreimal so viele eigene Helden das Spiel überlebt haben wie gegnerische Helden
* 2 Punkte, wenn man den gegnerischen Anführer ausgeschaltet hat
* 2 Punkte, wenn die gegnerische Armee gebrochen wurde
* 3 Punkte, wenn man am Ende des Spieles mehr Standarten auf dem Spielfeld hat als der Gegner

Szenario 3: „Hinterhalt“

Der Spieler, der den Würfelwurf gewinnt, entscheidet, ob er Angreifer oder Verteidiger sein möchte.

In der Spielfeldmitte wird ein Marker platziert.

Aufstellung:
Der Verteidiger muss genau einen Kriegertrupp auswählen und diesen im Zentrum aufstellen, dort wird ein Kreis mit 6" Radius (12" Durchmesser) definiert, alle Modelle des Kriegertrupps müssen zumindest teilweise innerhalb dieses Kreises aufgestellt werden.
Danach stellt der Angreifer seine komplette Armee auf, wobei alle Modelle über 12" zu jedem feindlichen Modell entfernt sein müssen.
Anschließend stellt der Verteidiger seine restliche Armee auf. Dabei müssen alle noch aufzustellenden Modelle an beliebigen Kanten des Spielfeldes aufgestellt werden.
Verschiedene Kriegertrupps können an verschiedenen Kanten positioniert werden.

Der Verteidiger erhält im ersten Spielzug die Initiative.
Der Verteidiger darf aber in seinem ersten Spielzug keinen Angriff durchführen.

Spieldauer:
Sobald ein Anführer ausgeschaltet oder eine Seite gebrochen wurde, wird zu Rundenbeginn gewürfelt, ob das Spiel eine weitere Runde andauert oder endet. Bei einer 1 endet das Spiel, bei 2-6 folgt eine weitere Runde.
Haben beide Seiten ihren Anführer verloren oder sind beide Seiten gebrochen oder ist eine Seite gebrochen, während die andere Seite ihren Anführer verloren hat, endet das Spiel bei 1-3 und bei 4-6 folgt eine weitere Runde.
Sind gar 3 Kriterien erfüllt (beide Anführer tot und eine Seite gebrochen, oder beide Seiten gebrochen und ein Anführer tot), dann endet das Spiel automatisch.
Es wird jedenfalls zu Beginn der Runde (also gleich nachdem ermittelt wird, ob eine Seite gebrochen ist!) überprüft ob das Spiel endet.

Sonderregeln:
Alle Krieger des vom Verteidiger zu Beginn in der Mitte aufgestellten Kriegertrupps sind Leibwächter und beschützen den Anführer ihres Kriegertrupps.

Szenario-Punkte:
* 3 Punkte, wenn man mehr Modelle als der Gegner in 3 Zoll um den Marker hat.
- 5 Punkte stattdessen, wenn man mehr als doppelt so viele Modelle – und gleichzeitig mindestens 2 Modelle – in 3 Zoll um den Marker hat.
- 7 Punkte stattdessen, wenn man mehr als dreimal so viele Modelle – und gleichzeitig mindestens 3 Modelle – in 3 Zoll um den Marker hat.

* Der Verteidiger erhält 3 Punkte, wenn der Held des zuerst aufgestellten Kriegertrupps am Ende des Spiels noch am Leben ist.
- 5 Punkte stattdessen, wenn dieser keinen Lebenspunkt verloren hat.
* Der Angreifer erhält 3 Punkte, wenn er den Gegner gebrochen hat.
- 5 Punkte stattdessen, wenn man selbst nicht gebrochen wurde.

Szenario 4: „Tötet sie alle!“

Aufstellung:
Der Spieler, der den Würfelwurf gewinnt, teilt das Spielfeld diagonal in zwei Hälften und wählt selbst eine der beiden Hälften, in die er den ersten Kriegertrupp positioniert. Abwechselnd werden alle Kriegertrupps positioniert.

Zwischen den Modellen eines Kriegertrupps und allen anderen bereits am Tische Modellen (Freund und Feind!) muss zum Zeitpunkt der Aufstellung immer ein Mindest-Abstand eingehalten werden, der für jeden Kriegertrupp separat mit 4W6 gewürfelt wird: Das Ergebnis des Würfelwurfs (4 bis 24") ist der Mindest-Abstand in Zoll.

Kann man einen Kriegertrupp aufgrund der notwendigen Distanz nicht mehr aufstellen, dann positioniert man alle Modelle des Kriegertrupps in Base-zu-Base-Kontakt an einer Spielfeldkante der eigenen Hälfte.

Spieldauer:
Sobald eine Seite auf 25% oder weniger ihrer ursprünglichen Modellzahl gesunken ist, wird zu Rundenbeginn gewürfelt, ob das Spiel eine weitere Runde andauert oder endet. Bei 1-3 endet das Spiel, bei 4-6 folgt eine weitere Runde.

Szenario-Punkte:
* 3 Punkte, wenn man mehr Modelle des Gegners ausgeschaltet wie eigene Modelle verloren hat
- 5 Punkte stattdessen, wenn man mehr als doppelt so viele Modelle des Gegners ausgeschaltet hat
- 7 Punkte stattdessen, wenn man mehr als dreimal so viele Modelle des Gegners ausgeschaltet hat
* 1 Punkt, wenn man mehr gegnerische Helden ausgeschaltet als eigene verloren hat
- 3 Punkte stattdessen, wenn man mehr als doppelt so viele gegnerische Helden ausgeschaltet hat – wobei das mindestens zwei Helden gewesen sein müssen
* 2 Punkte, wenn die gegnerische Armee gebrochen wurde

Siegpunktmatrix
siehe hierzu die Grafik in unserem Forum:

Geländeregeln
Es gibt ein paar Gelände-Stücke, die sind auf mehreren Tischen vorhanden. Bei diesem Turnier werden diese Gelände-Stücke wie folgt bespielt:

Wald
Wald ist erkennbar an einer Base, auf dem Bäume oder ähnliches platziert sind. Auch in der Wüste kann ein „Wald“ stehen – das sind dann z.B. Kakteen auf einer Base. Regeltechnisch behandeln wir das gleich.
Modelle, die im Wald stehen, können ohne „im Weg“-Test aus dem Wald heraus schießen, wenn die Linie aus dem Wald nicht über 2 Zoll benötigt.
Alle Modelle im Wald gelten als verdeckt (egal, wie tief sie im Wald stehen).
Wenn man von außerhalb des Waldes auf Modelle schießen möchte, die im Wald stehen, muss man für den Wald einen „im Weg“-Test auf 4+ durchführen.
Schießt man auf ein Modell innerhalb des Waldes und befindet sich im selben Wald, dann ist der „im Weg“-Test nur notwendig, wenn man sich weiter weg als 2 Zoll befindet.

Feld
Schwieriges Gelände für Kavallerie.
Flieger können im Feld landen.
Fliegende Kavallerie erhalten aber auch keine Boni im Angriff.
Alle Modelle im oder hinter einem Feld, die maximal doppelt so hoch wie das Feld sind, gelten als verdeckt.
Für Beschuss auf verdeckte Modelle im oder hinter dem Feld: 3+ „im Weg“-Test ab 2 Zoll Schusslinie

Fels (unpassierbar)
Unpassierbare Felsen können nicht betreten werden.
Auf Modelle, die hinter einem Felsen gesehen werden können, kann geschossen werden.
Für Beschuss auf verdeckte Modelle hinter einem unpassierbaren Felsen: 4+ „im Weg“-Test

Ruine (felsig)
Schwieriges Gelände für alles.
Flieger dürfen in Ruinen landen.

Haus
Wo sich Modelle auf das Haus bewegen und platziert werden können, ist dies gestattet.
Beschuss ist von Fall zu Fall selbst zu entscheiden.

Fluss
Flüsse zählen grundsätzlich als tiefes Gewässer, es sind in jedem Fall Schwimmtests erforderlich laut Regelbuch.
4+ Im-Weg-Tests, wenn man auf Modelle schießt und treffen möchte, die sich gerade im Fluss befinden.


WYSIWYG
Die Orga wird die Modelle stichprobenartig während des Turnieres begutachten und notfalls entfernen.

Proxies und Modelle, die nicht das darstellen, was man spielt
Wer berittene Modelle spielen möchte, muss auch tatsächlich berittene Modelle aufstellen!

Standarten – auch auf Chars – müssen ebenfalls (zumindest zu Spielbeginn) tatsächlich dargestellt werden.

Modelle tragen im Spiel immer die Waffen, die man auf dem Modell sieht! Ausnahme: Charaktermodelle

Charaktermodelle
Man darf (ausnahmsweise) Charaktermodelle auch mit anderen Waffen spielen, wenn das Modell die Waffe nicht trägt. Es zählt in dem Fall, was in der abgegebenen Armeeliste steht.

Zum Beispiel kann man ein normales berittenes Modell von Faramir auch als „Faramir mit Lanze“ spielen.

Sonderpunkt: 100% WYSIWYG
Der Sonderpunkt für hundertprozentiges „What You See Is What You Get“ wird separat für jede Armee vergeben. Dafür ist notwendig, dass jedes einzelne Modell zu 100% dem entspricht, was in der Armeeliste steht. Für diesen Extra-Punkt müssen auch die Bewaffnungen und Schilde aller Charaktermodelle passen!

Dabei entscheidet die Orga, ob dieser Punkt vergeben wird.

Punkte
Somit ergibt sich insgesamt der folgende Punkteschlüssel:

* Szenario 1-4: je 0 bis 20 Punkte
= 0 bis 80 Punkte
* rechtzeitiges Abgeben der Armeeliste/n (Deadline: Montag, 6. November): 0 oder 5 Punkte
* zwei Armeen vorhanden (gut und böse): 0 oder 5 Punkte
* vollständig bemalt (je Armee): 0 bis 4 Punkte
* 100% WYSIWYG (je Armee): 0 oder 1 Punkt

Gesamt können also bis zu 100 Punkte geholt werden.

Im Fall eines Punktegleichstandes zwischen nur 2 Spielern zählt das direkte Duell! Ist dieses unentschieden ausgegangen, hat nicht stattgefunden oder es sind mehr als 2 Spieler punktegleich, gewinnt zuerst der Spieler, der die meisten Spielpunkte (also in der Generalswertung) erreicht hat, danach wird die Differenz der Szenario-Punkte der Spieler miteinander verglichen. Ist auch diese bei mindestens 2 Spielern gleich hoch, dann zählen die eigenen, erzielten Szenario-Punkte.

Die Sonderpunkte (alle Punkte, die man nicht während des Turnieres erspielt) fließen getrennt in die Wertung ein und beeinflussen nicht die Paarungen, sondern erst das Endergebnis.

Dateianhang:
unknown Die Schlacht um den einsamen Berg_v1.1.pdf (536 KB, 18 mal heruntergeladen)

Brazork hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
siegpunktmatrix20.png



__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

21.09.2017 10:26 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier könnt ihr eure Fragen stellen, wenn es wo Unklarheiten gibt.
Regelfragen kann ich euch beantworten - für Organisatorisches ist Tim aus dem GW zuständig.
Aber auch hierfür werde ich als Bindeglied fungieren für die, die keinen Kontakt zu ihm haben. In dem Fall bitte ich aber um Geduld, bis ich derartige Fragen klären kann.

Szenario 3 ist im Kopf schon durchdacht, aber noch nicht ausformuliert.
Achtung: Auf T3 steht da noch ein "altes" Szenario, das so nicht gespielt wird!

Bitte keine Strategie-Diskussionen und bitte auch keine Listen-Diskussionen, damit der Thread halbwegs sauber bleibt. Falls notwendig, werde ich in diesem Thread vermehrt einzelne Posts aufräumen.

Danke!



PS: Es ist voraussichtlich auch eine Best Painted Prämierung geplant.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

21.09.2017 10:32 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Kurl Veranek Kurl Veranek ist männlich
Bemalschlampe


images/avatars/avatar-1118.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 11.930
Herkunft: Vomp
Armeen: Füße auf Steinen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ist die Verpflegung jetzt ein Grieche oder ein Mexikaner großes Grinsen

beides steht da

__________________
Sa'an'ishar

In pain there is life, in darkness endless strength.

Sometimes it's better to light a flamethrower than curse the darkness.

Keelah se'lai!
21.09.2017 11:04 Kurl Veranek ist offline E-Mail an Kurl Veranek senden Beiträge von Kurl Veranek suchen Nehmen Sie Kurl Veranek in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ein Grieche - wenn ich das richtig mitgekriegt habe.
Der Wirt direkt neben dem GW ist das.
Dort finden sich während des Turniers auch Spieltische, um alle Teilnehmer unterzukriegen.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

21.09.2017 11:35 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Stormgarde Stormgarde ist männlich
Titel frei wählbar (im Profil)


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 22.12.2005
Beiträge: 25.442

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dienstag 3 Jänner ist wohl zu spät für die Deadline der Listen.
21.09.2017 13:04 Stormgarde ist offline E-Mail an Stormgarde senden Beiträge von Stormgarde suchen Nehmen Sie Stormgarde in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oben stand eh 06. November rotes Gesicht

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

21.09.2017 13:32 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Szenario Nr.3 ist ab sofort komplett überarbeit.
Insbesondere bei der Punktevergabe, aber auch bei Spielende geringfügig anders geworden.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

04.10.2017 16:01 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Stormgarde Stormgarde ist männlich
Titel frei wählbar (im Profil)


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 22.12.2005
Beiträge: 25.442

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich spiel nicht mit.
22.10.2017 19:48 Stormgarde ist offline E-Mail an Stormgarde senden Beiträge von Stormgarde suchen Nehmen Sie Stormgarde in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schade!

Aber dann trag ich dich erstmal wieder aus.
Kannst dich ja wieder anmelden, wenn du doch mitspielen möchtest.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

23.10.2017 12:33 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Stormgarde Stormgarde ist männlich
Titel frei wählbar (im Profil)


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 22.12.2005
Beiträge: 25.442

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab beim Tim abgesagt danke
23.10.2017 12:51 Stormgarde ist offline E-Mail an Stormgarde senden Beiträge von Stormgarde suchen Nehmen Sie Stormgarde in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Ausschreibung gibt es ab sofort auch in schön ausdruckbarer Form als PDF:
http://www.tabletop-tirol.net/board/atta...achmentid=10025

und die Siegpunktmatrix ist auch fertig, siehe erster Post
http://www.tabletop-tirol.net/board/atta...achmentid=10024


[IMG]
http://tabletop-tirol.net/board/attachme...achmentid=10024
[/IMG]

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

25.10.2017 19:22 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat sich schon jemand das PDF angesehen?
Und die Turnierpunkte-Matrix?

Gibt es da noch irgendwo Klärungsbedarf und/oder Verbesserungsvorschläge?

Sind die Szenarien verständlich erklärt?


Meiner Meinung nach ist jetzt noch die größte Schwachstelle, dass die Szenarien teilweise nicht "zu Ende" gespielt werden, wenn entsprechende Würfelwürfe das Szenario in die Länge ziehen.

Ich werde das diesmal beim Turnier noch besser beobachten - da ich diesmal auch mehr Zeit dafür haben werde - und diesmal notfalls öfter / früher eingreifen.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

31.10.2017 13:13 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Kurl Veranek Kurl Veranek ist männlich
Bemalschlampe


images/avatars/avatar-1118.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 11.930
Herkunft: Vomp
Armeen: Füße auf Steinen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich find es passt gut

__________________
Sa'an'ishar

In pain there is life, in darkness endless strength.

Sometimes it's better to light a flamethrower than curse the darkness.

Keelah se'lai!
31.10.2017 13:58 Kurl Veranek ist offline E-Mail an Kurl Veranek senden Beiträge von Kurl Veranek suchen Nehmen Sie Kurl Veranek in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke für deinen Hinweis noch - habe den Absatz rausgenommen aus dem PDF - das war nie in irgendeiner Ausschreibung für das Turnier, also gilt das natürlich auch nicht.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

31.10.2017 14:50 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe von allen Österreichern Armeelisten erhalten, danke!
Die Kontrolle selbiger erfolgt in den kommenden Tagen - ihr werdet auf jeden Fall eine Rückmeldung erhalten.

Von den drei Deutschen fehlen leider noch die Armeelisten.
Ich bitte um baldiges Nachreichen.
Wär schön, wenn die auch wirklich am Turnier teilnehmen!

Ansonsten sind wir voraussichtlich eine kleine - aber feine - Runde.

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

07.11.2017 10:55 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Niels
Schwarzork-Gargboss


images/avatars/avatar-1180.jpg

Dabei seit: 31.05.2016
Beiträge: 583
Herkunft: Mauterndorf
Armeen: Zwerge, Elben, Gondor, Mordor, Moria, Isengard

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub, dass die nicht mehr kommen ... die werden wohl alle aufs Ulmer Turnier fahren
07.11.2017 11:25 Niels ist offline E-Mail an Niels senden Beiträge von Niels suchen Nehmen Sie Niels in Ihre Freundesliste auf
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schade.

Ist für mich eigentlich auch der Grund, warum ich Turniergebühren bei meinen Turnieren normalerweise schon im Vorfeld einfordere. Das ist dann für die Spieler indirekt eine Verpflichtung irgendwie sich zu rühren. rotes Gesicht

weiß grad nicht, ob mich das motiviert, nach Dachau zum Turnier zu fahren - ohne jetzt nachtragend wirken zu wollen Augenzwinkern

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

07.11.2017 11:56 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Brazork Brazork ist männlich
Azhag!!!11einseinself


images/avatars/avatar-1162.jpg

Dabei seit: 18.05.2005
Beiträge: 17.598
Herkunft: Innsbruck
Armeen: Gruftkönige, Orks und Goblins, Imperium, Oger

Themenstarter Thema begonnen von Brazork
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke an alle Beteiligten für den netten Tag, die schönen Armeen und die spannenden Spiele!

aus dem Kopf heraus:

1. Brazork (79 Punkte)
2. Kurl (78 )
3. DTu (77)
4. Niels
5. Vompi
6. TDU
7. Ninjameister
8. Stevo


und natürlich ein herzliches Dankeschön an den Tim für die Orga und die schönen Preise!

__________________
Waaagh, Brazork!

We don’t make mistakes here, just happy little accidents - Bob Ross in 'The Joy of Painting'
letzter Turniersieger der WHFB - 8. Edition

13.11.2017 08:59 Brazork ist offline E-Mail an Brazork senden Homepage von Brazork Beiträge von Brazork suchen Nehmen Sie Brazork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Brazork in Ihre Kontaktliste ein
Kurl Veranek Kurl Veranek ist männlich
Bemalschlampe


images/avatars/avatar-1118.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 11.930
Herkunft: Vomp
Armeen: Füße auf Steinen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke nochmal war cool!

__________________
Sa'an'ishar

In pain there is life, in darkness endless strength.

Sometimes it's better to light a flamethrower than curse the darkness.

Keelah se'lai!
13.11.2017 14:15 Kurl Veranek ist offline E-Mail an Kurl Veranek senden Beiträge von Kurl Veranek suchen Nehmen Sie Kurl Veranek in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Tabletop - Tirol » Der Bereich Tirol » Die Kämpfe der Brücken und des Tirolerhuats » [HdR] Die Schlacht um den einsamen Berg (11.11.2017)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH
Design by GrandDragonLord | Umsetzung & Templates by Deathfragger

 
Style-Pic